Besondere Anerkennung Wohnhaus Familie Lich
Jyrki Nikkanen, Architekturbüro Nikkanen, Waidring, Österreich
Zurück zur Übersicht
Technische Daten

Baujahr
: 1998-1999

Einsatz der Solarwärme:
Warmwasserbereitung,
Heizungsunterstützung

Kollektortyp:
Vakuum-Röhrenkollektor

Kollektorfläche
:
23 m2

Speichervolumen:

1.000 l

Beheizte Fläch
e:
149 m2

Restwärmedeckung:

Stückholz


Beurteilung der Jury (Auszug)

Das Wohnhaus besticht durch seine einfache, rationale und konsequente Bauweise. Die Planungsschritte erscheinen folgerichtig aufeinander abgestimmt. Das Ensemble aus dem dreiseitig geschlossenen Baukörper, der diagonalen Glasfassade und dem Stahlgerüst an dem die Solarkollektoren befestigt sind ist poetisch und humorvoll zusammengefügt. Die Präsentation des Hauses gewinnt durch ihren Charme und ihre Schlichtheit.
Die konsequente Niedrigenergiebauweise mit Holzofenheizung ist der Bauaufgabe sehr angemessen. Das bewusst gezeigte Stahlgerüst als technisches Element und Unterkonstruktion der Solarkollektoren wird über seine Funktion hinaus als wesentliches architektonisches Gestaltungselement geschickt genutzt.
Die konsequente Verwendung bereits bekannter Techniken macht das Haus innovativ und vorbildhaft.
Projektbeschreibung

Das Grundstück liegt im westlichen Teil der Gemeinde Breitenbach in einer nach Südosten fallenden Hanglage, mit einer freien Sicht von Nordosten bis Südsüdwesten. Trotz der begrenzten Besonnung in der Heizperiode (bis ca. 13:30 Uhr) entschieden sich die Bauherren für eine konsequente Niedrigenergiebauweise mit primär solarer Heizung. Die absehbare Notwendigkeit von zusätzlichem Heizen mit Stückholz empfinden die Bauherren als positive, das Leben bereichernde Tätigkeit. Die architektonischen Grundelemente sind der schlichte mit unbehandeltem Lärchenholz verschalte, zu drei Seiten verschlossene Baukörper, die vorgesetzte schwebende Terrasse, die sichtgeschützte Außenräume schafft, sowie die das Haus nach Süden öffnende Glasfassade mit dem vorgesetzten Stahlgerüst und den bewusst gezeigten technischen Elementen: die Solaranlage ist doch ein wesentlicher Bestandteil eines solar beheizten Hauses, warum sollte man sie verstecken!